Mailand, eine Stadt voll von Reiz

27.10.2017

Zweitgrößte Stadt Italiens bietet schöne Sehenswürdigkeiten an, Einkäufe für Modeliebhaber, Fußball für die Sportschwärmer, oder wunderbares Essen, das jeder lieb gewinnt. Mailand ist einfach eine Stadt voll von Reiz. Ein Haltepunkt, den Sie nicht auslassen können ist der Piazza del Duomo-Markt, wo eine der größten Kathedralen der Welt, gotische Kathedrale Duomo di Milano ist. Ihr Aufbau dauerte fünf hundert Jahren. In unmittelbarer Umgebung finden Sie die meisten Sehenswürdigkeiten Mailands und auch die meisten luxuriösesten Modegeschäfte Mailands. Sehenswert ist auch die Basilika Santa Maria delle Grazie. In ihrem Refektorium befindet sich die bekannteste Mailandfreske, die Henkersmahlzeit von Leonardo da Vinci. In der weltberühmten Oper La Scala, die im Jahre 1778 geöffnet wurde, haben die größten Opernstars aufgetreten, zum Beispiel Maria Callas. Sie kommen zu ihr von der Kathedrale Duomo über die Galerie Viktor Emanuel des II. Auf dem Weg zur Kunst und Geschichte lassen Sie die Sforzo-Burg auf dem Piazza Sforzesco und die Basilika des St. Lorenzo und ihre altertümliche Bibliothek nicht aus. Mailand bietet auch eine reiche Mischung von Kunstgalerien und Museen an. Die berühmteste ist Pinacoteca di Brera, und sehenswert ist bestimmt auch Pinacoteca Ambrosiana und Museo Archeologico. Modeherz von Mailand finden Sie an der Via Monte Napoleone. Direkt daneben ragt das höchste Gebäude der Stadt, Wolkenkratzer Pirelli empor. Die Fußballfans kommen auf ihre Kosten auf dem berühmten Stadion San Sire.

Laut einem italienischen Sprichwort ist das Rom als eine reizende Frau, deren Gaben sofort bemerkbar sind, während Mailand ein schamhaftes Mädchen ist, das zahlreiche Schätze hat, die Sie aber erst später entdecken werden.

Kaufen Sie Ihre Fahrkarte noch heute und fahren Sie los, die Schätze zu entdecken, die Mailand anbietet.

Ihre Eurolines

Verbindung suchen